The Rolling Stones Immer mehr Babys und noch mehr Musik

Babysegen bei Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger. Keine Frage, die britische Rockband ist auch mehr als 50 Jahre nach ihrer Gründung immer noch für eine Überraschung gut. Und auch künstlerisch ist kein Ende abzusehen.

 

London - Frontmann Mick Jagger (72) wird im Januar zum achten Mal Papa, Band-Kollege und Gitarrist Ron Wood (69) hat Ende Mai die Zwillingsmädchen Gracie Jane und Alice Rose bekommen und damit sechs Kinder. Trotz fortgeschrittenen Alters wird es bei den Rolling Stones nie langweilig. Das findet offenbar auch das Label Eagle Vision/Edel, das gerade erst ein neues Film-CD-Set der britischen Rockband auf den Markt brachte: "Totally Stripped" ist eine überarbeitete Version des Studio-Films, der ursprünglich im November 1995 im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Stones-Albums "Stripped" auf den Markt kam.

"Totally Stripped" von den Rolling Stones Foto:Eagle Vision / Edel

Der Film erzählt die Geschichte von zwei Studiosessions zu "Stripped" und drei Konzerten: Paradiso, Amsterdam, 26. Mai 1995 - L'Olympia, Paris, 3. Juli 1995 - Brixton Academy, London, 19. Juli 1995. Angereichert mit bisher unveröffentlichtem Material erlebt der Zuschauer Jagger, Wood, Keith Richards (72, fünf Kinder) und Co. mehr als 90 Minuten lang quasi hautnah während ihres mal mehr, mal weniger aufregenden Studio- und Tour-Lebens. Für Fans - und die vielen Kinder - der Kult-Band ein echtes Erlebnis!

 

1 Kommentar