Thalkirchen Das Beweisfoto

Das Gruppenfoto nach der Verleihung der Plakette an den Kajak-Club. Foto: Minkoff/ho

In der letzten Woche wurde der Deutsche Touring Kajak-Club aus Thalkirchen mit der Ehrenmedaille des Bundespräsidenten auszeichnet - und hier ist das Foto zur Verleihung.

 

Thalkirchen - "Mit der Gründung des Deutschen Touring-Kajak-Clubs begann die Erfolgsgeschichte des Wildwasserpaddelns in München", heißt es in der Begründung der Auszeichnung. "Erst sieben Jahre zuvor wurde die Isar erstmalig mit einem faltbaren Kajak befahren."

Der Verein legte mit seiner Faltbootabteilung früh einen sportlichen Schwerpunkt auf das Paddeln auf schnell fließendem Gewässer. Durch diese Zielsetzung kann der Verein stolz darauf sein, als weltweit ältester Faltbootverein genannt zu werden.

Bereits im Jahre 1921 konnten die Münchner die erste Isarregatta organisieren. Später folgten Wettkämpfe wie der Münchner Kajakslalom, die Deutsche Wildwassermeisterschaft und seit nunmehr 22 Jahren der alljährlich stattfindende Münchner Kanu-Triathlon. Große sportliche Erfolge erzielte der DTKC vor allem im Wildwasser-Abfahrtsrennen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading