Teuer erkaufter Sieg Wein, der Erlöser: Einzelkritik zum 1:0 gegen Greuther Fürth II

Ein Tor, zwei Verletzte: Die Noten zum teuer erkauften Löwen-Sieg. Foto: sampics/Augenklick

Seit acht Spielen sind die Löwen nun ungeschlagen, doch das 1:0 gegen Greuther Fürth II war nicht nur ein Geduldspiel, sondern auch ein teuer erkaufter Sieg.

 

Sechsfach-Torschütze Karger und Kapitän Weber mussten verletzt ausgewechselt werden. Die Diagnosen stehen noch aus.

Doch auch derart geschwächt gaben die Löwen nicht auf, kämpften und siegten schließlich durch Weins Tor in der 78. Minute.

In unserer Fotostrecke sehen Sie, welche Noten der AZ-Redakteuer den Sechzgern gibt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading