Tempo-Sünder in Niederbayern Raser 106 Stundenkilometer zu schnell

Mit irren 206 km/h raste der Tempo-Sünder an der Geschwindigkeitskontrolle vorbei. Foto: dpa

Das hätte böse enden können. Im niederbayerischen Mitterskirchen raste ein 24-Jähriger mit 206 Kilometer pro Stunde durch eine Radarkontrolle.

 

Mitterskirchen - Gut 100 Stundenkilometer zu schnell gefahren ist ein Autofahrer in Niederbayern. Der Raser wurde am Dienstag bei Mitterskirchen (Kreis Rottal-Inn) mit Tempo 206 von der Polizei geblitzt - 100 wären erlaubt gewesen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 24-Jährige muss für drei Monate den Führerschein abgeben und 1200 Euro Bußgeld zahlen.

 

0 Kommentare