Alte Farbfotos Historisches München: Rechts der Isar - 1948 bis 1966

Teil 4 der AZ-Serie wartet wieder mit wundervollen Fotos aus der Münchner Vergangenheit auf. Foto: Sebastian Winkler Verlag und Bildarchiv

Ein bunter Streifzug durch Giesing, die Au und Haidhausen mit seltenen Aufnahmen in Farbe. Echte Münchner Foto-Schätze – Teil 4 der AZ-Serie.

 

München - Samstag, 28. Mai 1966: ein Festtag für ganz München. Erstmals nach dem Krieg hat die Stadt einen Deutschen Fußballmeister. Nach dem 1:1 gegen den HSV im Grünwalder feierten 44.000 Fans im Stadion – und danach auch die ganze Stadt am Auto-Korso. Bei dem auch der Verfasser dieser Zeilen im Alter von drei Monaten im Kinderwagen dabei sein durfte.

Seltene Farb-Fotos sind es, die wir in der Bildergalerie zeigen – diesmal allesamt von der rechten Isar-Seite, aus Giesing, aus der Au und Haidhausen.

München farbig: Wahre Fotoschätze aus zwei Jahrzehnten

Der Münchner Sammler Sebastian Winkler hat sie per Internet ausfindig gemacht, aufgekauft und zusammen mit dem Münchner Verleger Franz Schiermeier daraus einen Schmöker mit echten und genau erklärten Zeit-Dokumenten gemacht.

Zu finden sind diese und noch viel mehr Bilder, die wahre Foto-Schätze aus München sind, in dem sehr empfehlenswerten Buch: "München farbig, 1946 – 1965, Vom Trümmerfeld zum U-Bahnbau", erschienen im Franz Schiermeier Verlag München zum Preis von 34 Euro. Erhältlich im gut sortierten Buchhandel und direkt beim Verlag: www.franz-schiermeier-verlag.de

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading