Team-Vorstellung Kickers Volkswagen Financial Services

Die Kickers VWFS sind hochmotiviert und freuen sich auf die neue Saison. Foto: Kickers VWFS

Hier lesen Sie das Mannschaftsportrait.

 

Wie lautet euer Team-Name?

Kickers Volkswagen Financial Services (Kickers VWFS)

Wie entstand euer Team-Name?

Da wir eine Betriebsfußballmannschaft sind, gibt natürlich der Betrieb/Sponsor den Namen vor.

Seit wann gibt es euch?

Gegründet wurden wir direkt mit dem ersten Spiel am 30.11.2014.

Wie groß ist euer Team?

Derzeit haben wir 25 aktive Fußballer und Fußballerinnen.

Was sind eure Spieler im wahren Leben von Beruf?

Auch wenn wir eine Art "BSG" sind tummeln sich bei uns nicht nur Angestellte der Volkswagen Financial Services. Wir haben Studenten, Flüchtlinge, angehende Ärzte, Soldaten, einfach so ziemlich alles dabei.

Wer ist der jüngste bei euch im Team – und wer der älteste?

Der Jüngste in unserem Team ist Tewelde. Er ist gerade 18 geworden. Der älteste ist Kersten mit 43 Jahren.

Eure größten Erfolge?

In unserer noch recht jungen Geschichte können wir natürlich noch nicht allzu viele Erfolge aufweisen. Der größte Erfolg ist sicherlich, dass es uns überhaupt gibt und wir mit diesem Wege Freunde finden, und auch Menschen helfen können. Sportlich sind wir natürlich auf den Klassenerhalt im letzten Jahr stolz und unsere aktuelle Entwicklung.

Gibt es Witziges, Besonderes oder Außergewöhnliches aus eurer Teamgeschichte zu berichten?

Die Kickers VWFS beteiligen sich an der Aktion der DKMS, "Fußballhelden gegen den Blutkrebs", haben 2 Flüchtlinge im Team aufgenommen und sind das Team mit Stadionsprecher, Maskottchen und eigener Ultra-Gruppierung, den UKEM.

Was wolltet ihr euren Fans schon immer mitteilen:

Wir bedanken uns bei unserem Fans, welche uns im ersten so schwierigem Jahr begleitet haben und hoffen das Vertrauen in dieser Saison zurück zahlen zu können.

 

0 Kommentare