Tatort, Bella Block, ... Krimi-Tipps am Sonntag

"Tatort: Die ewige Welle": Die Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, l.) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) sind sich uneinig Foto: BR/Hendrik Heiden

Im Münchner "Tatort" (Das Erste) wird ein Eisbachsurfer das Opfer einer Messerattacke. Bella Block (ZDFneo) sucht den Mörder einer jungen Frau. In "Mord in bester Familie" (ZDFneo) führen zwei Schwestern einen gefährlichen Streit um die Gunst ihres Vaters.

 

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Die ewige Welle

Nach einer nächtlichen Surfsession an der Welle im Münchner Eisbach wird Mikesch (Andreas Lust) Opfer einer Messerattacke. Er überlebt schwer verletzt. Mikesch war Anfang der 80er Jahre ein enger Freund von Leitmayr (Udo Wachtveitl). Gemeinsam mit der Holländerin Frida (Ellen ten Damme) verbrachten sie einen aufregenden Sommer zu dritt am Strand des portugiesischen Fischerorts Nazaré. Kurz darauf brach Franz den Kontakt zu beiden wortlos ab.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Am Ende des Schweigens (1)

Während eines Kurzurlaubs an der Ostsee mit ihrem Lebensgefährten Simon Abendroth erfährt Bella Block (Hannelore Hoger), dass in Hamburg eine junge Frau, Nicolette Richter, ermordet wurde. Sie bricht sofort ihren Urlaub ab und übernimmt die Ermittlungen. Die junge Mutter wurde nach einer Junggesellinnen-Party in ihrer Wohnung umgebracht. Von ihrem Freund Oliver Beck und der gemeinsamen kleinen Tochter fehlt jede Spur. Bella löst eine Fahndung aus.

21:40 Uhr: ZDFneo, Mord in bester Familie

Der Sägewerksbesitzer Lorenz (Otto Mellies) feiert seinen 80. Geburtstag mit seiner Familie. Auch seine jüngere Tochter Katrin (Katharina Böhm) reist extra aus den USA an. Katrin und ihre ältere Schwester Manuela (Maja Maranow) waren vor fast 20 Jahren in denselben Mann verliebt, der dann schließlich Manuela heiratete. Am Geburtstagsabend quartiert sich Katrin in den Bergen in der geliebten alten Jagdhütte ein. Dort wird sie am nächsten Tag schwer verletzt gefunden. Alle glauben, sie sei in der Nacht unglücklich in die Schlucht gestürzt, doch Katrin behauptet hartnäckig, jemand habe sie gestoßen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading