"Take That"-Tour 2017 Robbie Williams bald wieder mit Take That unterwegs?

Kehrt Robbie Williams bald zu seinen Ex-Kollegen von Take That zurück? Foto: Jon Furniss/Invision/AP

Derzeit besteht die Boygroup Take That zwar nur aus Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald, doch das könnte sich schon bald ändern. Jason Orange und Robbie Williams sollen zurückkommen und somit die Originalbesetzung der Band wieder vervollständigen.

London - Im Zuge des 25-jährigen Jubiläums von Take That will die Band 2017 auf eine große Tour gehen. Das Besondere daran: Jason Orange (44) und Robbie Williams (40) sollen zurückkommen, um die Originalbesetzung der Gruppe zu vervollständigen. "Wir wollen etwas mit uns fünf machen", erklärte Howard Donald (46) der britischen Boulevardzeitung "The Sun" und Bandkollege Gary Barlow (43) fügte an, dass es "schön wäre, die ganze Musik aus den Neunzigern und von heute auf eine Compilation zu packen und eine große Tour zu veranstalten." Derzeit sind Donald, Barlow und Mark Owen (42) als Trio unterwegs.

Obwohl das Take-That-Album "III" gerade erst veröffentlicht wurde, plane die Band schon den nächsten Longplayer - und auch hier sei Williams am Start. "Rob wird bald zurück sein. Wir haben eine gute Zeit mit ihm. Er liebt es, im Studio zu sein und auch den Prozess des gemeinsamen Schreibens", erzählt Barlow. Außerdem meint er: "Take That besteht aus fünf Leuten. Wann genau sie zurückkommen, liegt aber natürlich an Robbie und Jason."

Auch zu Späßen waren die drei Sänger während des Gesprächs aufgelegt. Die Fans müssten sich wohl daran gewöhnen, dass sich ständig etwas ändern könne, vielleicht sogar bei jedem Album. "Ich könnte auf dem nächsten fehlen und Rob könnte statt mir dabei sein. Wobei, das lässt er lieber sein", scherzt Barlow.

 

0 Kommentare