Tag fünf in Troia TSV 1860: Ballspiele aller Art - und mal frei

Bevor die 1860-Profis am fünften Tag des Trainingslagers in Troia zumindest halbtags durchschnaufen durften, nahm sie Trainer Vitor Pereira nochmal so richtig ran. Die Bilder. Foto: sampics/Augenklick

Drei Tage in Folge stand für die 1860-Profis seit der Ankunft in Troia eine Doppelschicht auf dem Programm. Am fünften Tag ließ Vitor Pereira seine Schützlinge nachmittags durchschnaufen. Die Bilder vom Ball-Training aller Art.

Troia - Der neue 1860-Trainer Vitor Pereira verlangt seinen Profis weiterhin vollen Einsatz ab - in Sachen Kondition, Konzentration und bei der Umsetzung seiner Spielidee.

Für einen Extra-Motivationsschub sorgte der Portugiese mit einer kleinen Ansprache: Und da er mit der bisherigen Leistung und der Arbeit auf dem Platz seiner Jungs sehr zufrieden ist, setzte er für Sonntag nur eine Einheit an.

Der Nachmittag stand Kapitän Stefan Aigner und Co. zur freien Verfügung, um zu regenerieren und Kraft zu tanken für die nächste Etappe. Ab Montag gilt dann erneut das Motto: Vollgas in Richtung Fürth...

 

1 Kommentar