Tag der offenen Tür Kinderpfleger: Ein Beruf mit Zukunft

Beim Tag der offenen Tür in der Städtischen Berusfachschule für Kinderpfleger können sich Interessierte über den Beruf und die Ausbildung schlau machen. 

 

Isarvorstadt - Die Städtische Berufsfachschule für Kinderpflege lädt am Dienstag, 14. Januar, und am Mittwoch, 22. Januar, zu Informationsveranstaltungen ein.

Beginn ist jeweils um 19 Uhr in der Turnhalle im Schulgebäude an der Tumblingerstraße 6.

Eine weitere Möglichkeit, die Schule und die Ausbildung kennen zu lernen, ist ein Aktionstag am Freitag, 7. Februar von 10 bis 15 Uhr, den die Berufsfachschule unter dem Motto „Wir sind bunt“ veranstaltet.

Als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ will die Schule diesen Tag nutzen, um zu zeigen, dass Rassismus in dieser Ausbildung keinen Platz hat.

Anmeldungen für eine Ausbildung an der Städtischen Berufsfachschule für Kinderpflege werden in der Zeit vom 17. bis 21. Februar entgegengenommen.

Die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz kann nur persönlich und im Rahmen eines Bewerbungsgesprächs abgegeben werden.

Die notwendigen Unterlagen und weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Städtischen Berufsfachschule für Kinderpflege: www.bskinde.musin.de.

Eine Beschäftigung im Bereich der Kinderpflege ist eine krisensichere, verantwortungsvolle Aufgabe mit guten Aufstiegschancen.

Nach Abschluss der Berufsfachschule ist zum Beispiel eine Weiterbildung zur Familienpflegerin/ zum Familienpfleger oder zur Erzieherin/zum Erzieher möglich.

An der Berufsfachschule kann auch der Mittlere Bildungsabschluss erworben werden.

Neben den formalen Zugangsvoraussetzungen, wie einen erfolgreichen Hauptschulschulabschluss, sollten Bewerberinnen und Bewerber Freude am Umgang mit Kindern haben und Eigenschaften wie Einfühlungsvermögen und Geduld mitbringen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading