Täter brüsten sich mit Straftat Raubüberfall auf Taxifahrerin - zwei Jugendliche festgenommen

Vergangene Woche wurde eine Taxifahrerin überfallen. Foto: dpa

Nach dem Raubüberfall auf eine Taxifahrerin am Mittwoch vergangener Woche wurden nun die beiden Täter gefasst. Diese hatten sich zuvor unverhohlen in einer U-Bahn mit dem Raub gebrüstet und wurden daraufhin von einer Frau bei der Polizei gemeldet.

 

Untergiesing - In den frühen Morgenstunden des Mittwochs vergangener Woche wurde eine 57-jährige Taxifahrerin von zwei Jugendlichen überfallen. Diese wurden nun von der Polizei festgenommen.

Den Stein ins Rollen brachten dabei die Täter selbst: Sie brüsteten sich in einer U-Bahn mit ihrer Straftat, während ihnen eine Frau gegenübersaß. Diese meldete sich anschließend bei der Polizei, welche die Videoaufnahmen der entsprechenden Bahnhöfe sowie der U-Bahn auswertete und Bilder der Jugendlichen machen konnte. Kurz darauf erkannten zivile Beamten einen 16-Jährigen an einem Bahnsteig.

Der Jugendliche wird seit Januar bei der Kriminalpolizei als Intensivtäter geführt. Bei seiner Vernehmung gestand er den Raubüberfall auf die Taxifahrerin und gab zu, dem Opfer während dem Überfall eine Schere an den Hals gehalten zu haben. Außerdem führte er die Beamten auf die Spur seines Komplizen. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen 16-jährigen Intensivtäter, der inzwischen festgenommen und in die Haftanstalt überstellt wurde.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading