Täter beschmierte einen BMW Neuperlach: Polizei schnappt den Hakenkreuz-Schmierer

Ein Polizist steht einer Tiefgarage. (Symbolbild) Foto: Daniel Karmann/dpa

Fahndungserfolg für die Münchner Polizei: Ein bislang unbekannter Täter hatte einen BMW mit Hakenkreuzen und Sigrunen beschmiert. Jetzt wurde er gefasst.

 

Neuperlach - Die Tat liegt schon eine Weile zurück, doch nun hat die Polizei den Täter gefasst: Im Sommer 2018 hatte ein Unbekannter einen abgestellten BMW mit Hakenkreuzen und Sigrunen beschmiert. Das Auto war zum Tatzeitpunkt abgemeldet und befand sich in einer Tiefgarage im Friedrich-Engels-Bogen, wie die Polizei München berichtet.

Nun der Durchbruch im Fall: Dank einer umfassenden und akribischen Spurensicherung konnte der Täter dingfest gemacht werden. Ein Abgleich der Fingerspuren auf dem BMW mit der Datenbank des Bayerischen Landeskriminalamts führte zum Fahndungserfolg.

Bei dem Hakenkreuz-Schmierer handelt es sich laut Polizeiangaben um einen 24-jährigen Mann aus München. Der Mann wurde wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt und vorerst nach Anzeigensachbearbeitung wieder entlassen.

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading