Täter auf der Flucht Brutaler Räuber überfällt Bäckerei

Zwei Unbekannte betäubten eine 79-Jährige mit Chloroform und raubten daraufhin ihre Wohnung aus. (Symbolfoto) Foto: az

Eine 22-jährige Verkäuferin hielt sich am Samstag kurz nach 13 Uhr alleine in einer Bäckereifiliale an der Winzererstraße auf. Plötzlich betrat ein unbekannter Mann das Geschäft und bedrohte die junge Frau mit einer Pistole.

 

München - Der Täter dirigierte sie in ein Hinterzimmer und forderte dort die Herausgabe von Bargeld. Dem kam die 22-Jährige nach und übergab dem Täter mehrere hundert  Euro.

Im Anschluss flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: Bei dem Unbekannten soll es sich um einen ca. 20-25 Jahre alten Mann handeln, der ca. 170 cm groß ist und kurzrasierte, braune Haare hat. Er war unrasiert, hat eine schlanke Figur und sprach Deutsch ohne Dialekt. Zur Tatzeit trug er eine braune Lederjacke und eine dunkle Jeans. Bewaffnet war er mit einer silberfarbenen/grauen Pistole.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

1 Kommentar