Tabaluga-Rocker Peter Maffay, Landwirt aus Leidenschaft

Peter Maffay entspannt am liebsten in der Natur, bei der Feldarbeit. Foto: dpa

Mit diesem Hobby haben bei Peter Maffay wohl die wenigsten gerechnet: Der Rocker ist leidenschaftlicher Landwirt, hält Ziegen und Schafe.

 

München – Peter Maffay (63) entspannt sich zwischen seinen Auftritten am liebsten bei der Feldarbeit. Er sei noch diese Woche in Spanien gewesen und habe „bis abends draußen auf dem Feld gearbeitet“, sagte der Sänger in München. Er habe zwischen den Auftritten ein paar Tage frei gehabt.

„Draußen auf schönen grünen Feldern zu arbeiten, mich um meine Ziegen, Schafe und allgemein um die Landwirtschaft zu kümmern, ist mein Fitnessprogramm und schöner Ausgleich zur momentanen Hallensituation, die wochenlang anhält“, erläuterte Maffay am Freitagabend nach der Show „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“.

Noch bis Ende des Jahres (Abschluss am 18.12. in Rostock) ist Maffay zum letzten Mal mit dem Rockmärchen auf Tour.

 

0 Kommentare