"Superpets" in Sat.1 Neue Tiershow mit Michelle Hunziker und Felix Neureuther

Michelle Hunziker, Felix Neureuther und Lutz van der Horst wollen das talentierteste Haustier der Welt finden. In der neuen Sat.1-Show "Superpets" dürfen tierische Künstler zeigen, was sie können.

 

München - Nicht nur Menschen sollen die Chance bekommen ihre verborgenen Talente im Fernsehen ganz Deutschland zu präsentieren, auch Haustieren soll diese Möglichkeit nicht länger verwehrt werden. Sat.1 strahlt am 5. August eine neue TV-Show aus, in der die besten Freunde der Menschen im Mittelpunkt stehen. Bei "Superpets - Die talentiertesten Tiere der Welt" darf alles was Fell, Federn, Pfoten oder Hufe hat, zeigen, was es kann. So hat Spitz-Hündin Princess beispielsweise die Fähigkeit Menschen zu hypnotisieren, Papagei Luna beherrscht das Skifahren und Miniaturpferd Jordan ist in der Lage, fehlerfrei zu rechnen.

Was Tiere alles können

"Superpets"-Jurorin Michelle Hunziker (39) zeigt sich von dem neuen Format begeistert. "Es ist unglaublich wie intelligent Tiere sind, aber auch, wie viele Emotionen sie transportieren können", schwärmt sie. Alle Talente in einer Sendung zu sehen, mache Spaß. Neben Hunziker beurteilt auch Skirennläufer Felix Neureuther (32) das Können der Tiere. Der Hundebesitzer ist ein großer Tierliebhaber. "Ich bin schon gespannt, was die Tiere alles können", sagt er in Vorfreude auf die Sendung. Dritter im Jury-Team ist Comedy-Autor Lutz van der Horst (40).

Die tierischen Kandidaten müssen ihre Talente auf einer Show-Bühne unter Beweis stellen. Nach jedem Auftritt folgt eine Jury-Beurteilung. Am Ende der Sendung bestimmt jeder Juror ein Tier für die Finalrunde. Das Publikum entscheidet im Anschluss, welcher Finalist das talentierteste Haustier der Welt ist. Moderiert wird die Show von Wayne Carpendale (39).

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading