Südlich von München Dramatischer Rettungseinsatz: Mann tot aus der Mangfall geborgen

Die Mangfall südlich von München. Am Dienstag kam es zu einem dramatischen Rettungseinsatz. Foto: imago images / Westend61

Bei starker Strömung und hohem Wasserpegel haben Rettungshelfer im Landkreis Miesbach einen leblosen Mann aus der Mangfall geborgen.

 

Valley - Ein Mann ist am Dienstagnachmittag in Valley aus der Mangfall tot geborgen worden.

Der Rettungseinsatz gestaltete sich der Polizei zufolge schwierig. "Auf Grund der schwierigen Lage konnte die leblose männliche Person nur mittels Boot durch die Wasserrettung geborgen und ans Ufer gebracht werden", teilten die Beamten am Mittwoch mit. Denn die Mangfall führt gerade besonders viel Wasser, es gibt stellenweise starke Strömungen.

Augenzeuge sah leblose Person in der Mangfall

Ein Augenzeuge hatte die leblose Person am Dienstag gegen 14.30 Uhr im Wasser gesehen und die Polizei gerufen.

Zur Identität des Mannes und zur Todesursache konnten die Beamten bislang nichts sagen. Es wird weiter ermittelt. 

Auch an der Isar ist derzeit höchste Vorsicht geboten. Die Münchner Feuerwehr warnt vor Lebensgefahr. Wassersportaktivitäten auf der Isar solle man dringend vermeiden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading