Stürmer von West Ham "Verrückter Unfall": Valencia verletzt sich an Teetasse

Enner Valencia im National-Trikot Ecuadors. Foto: dpa

WM-Teilnehmer Enner Valencia droht wegen einer kuriosen Verletzung eine Zwangspause. Welche Rolle dabei eine Teetasse spielte.

 

London - Der Stürmer des englischen Premier-League-Klubs West Ham United hat sich zu Hause an den Scherben einer von ihm selbst fallen gelassenen Teetasse den großen Zeh aufgeschlitzt. Nach Angaben seines Vereins musste der Ecuadorianer in der Notaufnahme eines Krankenhauses behandelt werden, wo die tiefe Wunde gesäubert und genäht wurde.

Valencia (25) muss wohl für das Londoner Derby am Samstag beim FC Arsenal passen. Teammanager Sam Allardyce sprach von einem "verrückten Unfall".

 

0 Kommentare