Stürmer-Suche bei den Löwen Prince Osei Owusu zum TSV 1860? Das sagt Daniel Bierofka

Trainer des TSV 1860: Daniel Bierofka Foto: sampics/Augenklick

Der TSV 1860 ist weiter auf der Suche nach einem Angreifer - ein Kandidat ist Prince Osei Owusu von Arminia Bielefeld. Nun hat sich Trainer Daniel Bierofka zu den Gerüchten um den Stürmer geäußert.

 

München - Dürfen sich die Fans des TSV 1860 auf den nächsten Rückkehrer freuen? Die Gerüchte um Prince Osei Owusu halten sich weiter an der Grünwalder Straße. Wie das "Westfalen-Blatt" zuletzt berichtete, will Arminia Bielefeld den jungen Angreifer verleihen. Am Dienstag nahm Trainer Daniel Bierofka zu den Gerüchten Stellung.

"Er ist ein junger Spieler, der auf jeden Fall ein großes Potenzial hat", sagte der Löwen-Coach auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den FSV Zwickau am Mittwochabend (19 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker): "Er ist ein junger Spieler, den man entwickeln kann. Es macht ja auch Spaß, einem solchen Jungen zu helfen, dass er an seine hundert Prozent kommt."

Bierofka: "Halten die Augen offen auf dem Markt"

Die Löwen sondieren den Markt weiterhin, trotz der schwierigen finanziellen Lage. "Wir halten die Augen offen auf dem Markt. Wir haben schon immer gesagt: Wenn die Möglichkeit besteht, dann würden wir uns gerne verstärken", erklärte Bierofka weiter, schränkte aber ein: "Natürlich die Frage, inwieweit wir das finanzieren können. Momentan sieht es nicht so gut aus, dass wir das aus eigener Kraft schaffen."

Owusu wäre nach Aaron Berzel und Timo Gebhart, die mit der Hilfe von privaten Gönnern und Investor Hasan Ismaik finanziert wurden, der dritte Rückkehrer in diesem Sommer. Der 22-Jährige spielte bereits in der vergangenen Rückrunde auf Leihbasis für die Löwen und erzielte in 16 Partien für die Löwen drei Treffer. Sein Vertrag in Bielefeld läuft noch bis 2021.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading