Strick feiert Riesen-Comeback Cooler Wohlfühl-Strick für den Herbst

Zum Kuscheln schön: Strick feiert ein Comeback Foto: hessnatur

Topmodisch - und dabei ressourcensparend und gut für die Umwelt: hessnatur bietet Fashion mit doppeltem Wohlfühl-Effekt. Die Trendstücke fühlen sich nicht nur toll an, sie werden in ihrer natürlichen Qualität auch besonders sorgsam verarbeitet.

 

Die größten Trend-Looks für den Herbst stehen fest. Dabei feiert Strick ein Riesen-Comeback. Bei hessnatur hat die bestrickend schöne Trendmode einen doppelten Wohlfühl-Effekt: sowohl auf der Haut als auch fürs Gewissen. Denn alle Materialien und Garne bei hessnatur fühlen sich nicht nur fantastisch an, sondern werden in ihrer natürlichen Qualität besonders sorgsam verarbeitet.

Topmodisch - und dabei ressourcensparend und gut für die Umwelt.

Die Strick-Trends der Saison

1. Op-Art Muster

Dieser Strickmantel ist ein absoluter Hingucker Foto:hessnatur

Grafische Muster, das Spiel mit Geometrie und flächigen Farbkontrasten... die Hingucker-Stücke der neuen Herbst-Winter Kollektion lieben Eyecatcher im Op-Art Style und mit Patchwork-Effekt. Wie zum Beispiel beim voluminösen Strickmantel aus Mohair-Mix.

2. Edle Basics

Ein Poncho darf in diesem Jahr in keinem Kleiderschrank fehlen Foto:hessnatur

Davon kann man nie genug haben: Wohlfühl-Teile, in die man sich einfach reinkuscheln will. Im Herbst sind schmale Jersey-Hosen aus weichen Materialien ganz groß, dazu alles, was Wickel- oder Wrap-Effekte hat. Modisches Cocooning findet man auch bei Ponchos oder XXL-Cardigans, wie hier beim Poncho aus recycled Cashmere. Und die neuen Damen Pullover aus Alpaka-Mix sind edel, enganliegend und erinnern an die späten Siebziger.

3. Opulente Farben und Muster

Fangen Sie die Farben des Herbstes in Ihre Garderobe ein Foto:hessnatur

Die prachtvollsten Farben des Herbstes stammen aus der Natur... Bordeaux, Moosgrün und Kobalt-Blau treffen in aufwändigen Jacquard-Mustern aufeinander, wie bei dieser Kombination aus Rock, Strickmantel und Pulli.

Voll im Trend: Der Complete Look. Man kann alle Stücke zusammen tragen - aber Statement Pieces wie diese kommen auch einzeln gut zur Geltung, lässig mit Jeans oder unifarbenem Pulli.

4. Grau ist das neue Schwarz

Grau ist ein echter Alleskönner Foto:hessnatur

Grau in allen Schattierungen - von hellem Grau über Steingrau bis Anthrazit - gibt modisch den Ton an bei den Strick-Farben. Schön für Uni-Basics, aber auch strukturale Effekte kommen in immer-neutralem Grau besonders gut zur Wirkung. Auf hochwertige Materialien kommt es dabei an. Dieser locker gestrickte Pulli aus Schurwoll-Alpaka-Mohair-Mix spielt mit Oberfläche und Schattierungen, vorgegeben von der Natur, und wird durch sein supersoftes Garn garantiert zum Lieblingsstück. Bekleidung und Accessoires in allen erdenklichen Grau-Schattierungen finden Sie hier.

Limited by Nature: Royal Alpaka und recycled Cashmere

Alpaka ist eine der wertvollsten und kostbarsten Wollsorten, ähnlich begrenzt wie Cashmere: Luxuriöse Feinheit und Weichheit sowie sanfter Glanz sind seine Merkmale. Royal Alpaka steht für die höchste Qualität. Alpaka Modelle sind bei hessnatur in der Stückzahl limitiert und tragen das Prädikat "Limited by Nature".

Nur einmal im Jahr werden Alpakas geschoren. Jedes Tier bringt es auf 2,5 bis 3 Kilo Wollfasern, die streng nach Feinheit, Farbe und Faserlänge sortiert werden. Das gesamte hessnatur Alpaka Angebot kommt aus Peru. Alle Arbeitsschritte, von der Rohstoffgewinnung bis zum fertigen Modell finden dort statt. Die Alpakas haben sich perfekt an die kargen Lebensbedingungen im Hochgebirge auf 4.500 Metern angepasst.

Matthias Hess, der Sohn des Firmengründers, lebt mit seiner Familie in Peru und stellt persönlich das hohe Qualitäts- und Verarbeitungsniveau für hessnatur sicher:

Recycled Cashmere - Cashmere ist beliebt, selten und wertvoll. Pro Kaschmirziege werden pro Jahr nur ca. 150 Gramm aus dem Unterfell gekämmt. Auf der Suche nach wegweisenden Lösungen für die Modeproduktion hat hessnatur recycled Cashmere entwickelt: Die Garn- und Spinnabfälle der wertvollen Naturfaser werden in der Produktion sorten- und farbrein gesammelt, um dem kostbaren Garn ein zweites Leben zu schenken: Herrliche Lieblingsteile werden daraus gestrickt. Auch hier heißt es: "Limited by Nature" - und nichts geht verloren, nichts wird verschwendet.

Die hessnatur-Kollektion Herbst/Winter 2015

Großflächige Muster liegen im Trend Foto:hessnatur

Schnitte:

Lässig, puristisch, edel. Skulpturales Spiel mit Proportionen (z.B. Oversized Top zur schmalen Hose).

Natur pur:

Flächen und Muster lieben Farben und Prints aus der Natur.

Unis geben den Ton an:

edles Dunkelblau, Creme, Steingrau, Schwarz als Basics. Dazu dunkle, moosähnliche Grüntöne, softes Blaugrau, Mauve, Lachs und Altrosa. Hochwertig!

Coole Muster und Strukturen setzen Akzente:

Geometrische Formen und Animal Prints, abstrakte Blumen-und-Stein-Muster oder blau-weiße Ethno-Prints, sowie opulente abstrahierte Blütenmuster in prächtigen Herbstfarben wie Pflaume und Bordeaux.

Harmonie, Komfort und Wohlfühl-Effekt stehen neben der topmodischen Aussage bei der gesamten Kollektion ganz selbstverständlich im Vordergrund.

www.hessnatur.com

Advertorial - was ist das?

0 Kommentare