Streit in Unterfranken Frau (55) verletzt Nachbarn (18) mit Machete

Die 55-Jährige verletzte ihren Nachbarn mit einer Machete. (Symbolbild). Foto: dpa

Eine Frau hat in Unterfranken einen Nachbarn mit einer Machete angegriffen und verletzt. Die 55-Jährige habe den jungen Mann mitten in der Nacht im Laufe eines Streits angegriffen, sagte eine Sprecherin am Montag.

 

Veitshöchheim - Worum sich die beiden stritten und wie genau es zu dem Angriff kam, war zunächst unklar.

Der 18-Jährige wurde durch die Machete am Oberkörper verletzt und musste im Krankenhaus versorgt werden. Die 55-Jährige, die psychisch belastet sein soll, wurde in eine Klinik eingewiesen. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

 

0 Kommentare