Streit im Neuraum eskaliert Ludwigsvorstadt: 20-Jährige greift Türsteher an und beißt Polizisten

Die Diskothek Neuraum in München - hier ist es zum Polizeieinsatz gekommen. (Archivbild) Foto: job

In der Nacht auf Sonntag ist eine 20-Jährige bei einem Streit im Neuraum völlig ausgerastet. Die junge Frau attackierte zunächst einen Türsteher, biss einen Polizisten und randalierte anschließend im Streifenwagen.

 

Ludwigsvorstadt - In der Nacht auf Sonntag ist ein Streit zwischen einer 20-Jährigen und einem Türsteher in der Disko Neuraum am Zentralen Ombisbusbahnhof (ZOB) völlig eskaliert. Dies berichtet die Polizei.

Im Verlauf des Streits attackierte die junge Frau demnach einen Türsteher. Da dieser durch den Angriff verletzt wurde, rief er die Polizei. Doch auch die Beamten konnten die 20-Jährige nicht beruhigen – im Gegenteil. Zunächst versuchte sie, nach einem der Polizisten zu treten und biss ihm in die Hand.

Streit eskaliert völlig: Frau beißt in Beifahrersitz

Auch im Streifenwagen hatte sich die aufgebrachte junge Frau noch nicht beruhigt. Hier ging sie auf einen zweiten Beamten los, trat mehrfach gegen Tür und Sitze und biss sogar von hinten in den Beifahrersitz. Einer der Polizisten wurde bei dem Einsatz leicht verletzt.

Die 20-Jährige wurde daraufhin in Gewahrsam genommen, bis sie sich beruhigt hatte. Sie muss sich nun wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung sowie eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten. Ob sie während ihres Ausrasters unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, ist nicht bekannt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading