Straubing Mann verwüstet Wohnung der Freundin und springt aus Fenster

Glück gehabt: Ein betrunkener 21-Jähriger springt in Straubing aus dem zweiten Stock - und bleibt unverletzt.

 

Straubing - Ein 21-Jähriger ist nach einem Streit mit seiner Freundin aus dem zweiten Stock gesprungen. Zum Glück sei der Mann am Sonntag in einer Hecke gelandet und habe sich nicht verletzt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der betrunkene Mann hatte zuvor in der Wohnung seiner 30 Jahre alten Freundin randaliert. Die Frau alarmierte die Polizei. Der 21-Jährige verbrachte die Nacht zum Pfingstmontag in einer Ausnüchterungszelle. 

 

0 Kommentare