Strafbefehl vor Abflug Patricia Blanco am Flughafen festgenommen

Kurz vor dem Abflug ins RTL-Dschungelcamp wurde Patricia Blanco von der Bundespolizei verhaftet. Mehr Bilder in der Galerie. Foto: RTL

Fast hätte es Patricia Blanco nicht ins Dschungelcamp geschafft! Bei der Ausreise-Kontrolle am Frankfurter Flughafen wurde die Tochter von Roberto Blanco festgenommen, weil sie einen Strafbefehl wegen Betrugs nicht vollständig bezahlt hatte.

 

Frankfurt - Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die Deutschen Patricia Blanco momentan im Dschungel leiden sehen können. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, wurde die Tochter von Patricia Blanco bei der Abreise der Kandidaten vor einer Woche von Frankfurt nach Singapur von der Bundespolizei festgenommen!

Als die 43-Jährige durch die Ausreise-Kontrolle marschierte, leuteten bei den Beamten die Alarmglocken. 2010 wurde gegen Blanco ein Verfahren wegen Betrugs eröffnet. Den Strafbefehl hatte sie allerdings bis zu der Abreise nach Australien nicht vollständig bezahlt. 1399 Euro waren noch offen.

Patricia Blanco wurde noch am Flughafen von der Bundespolizei festgenommen, um die Zahlung zu erzwingen. Da sie nicht genug Geld dabei hatte, soll ein RTL-Mitarbeiter die Summe vor Ort beglichen haben. Die 1399 Euro sollen ihr am Ende des Dschungelcamps von der Gage abgezogen werden.

 

0 Kommentare