Stern des Jahres 2013 Kabarett: Max Uthoff

Der Kaberettist Max Uthoff. Foto: Petra Schramek

Der Stern des Jahres in der Kategorie "Kabarett" geht an Max Uthoff.

München - Es ist nie zu spät: Heuer gewann Max Uthoff den Bayerischen Kabarettpreis in der Kategorie Senkrechtstarter – einem Mann Mitte Vierzig einen Anfängerpreis zu geben, merkte Uthoff an, sei bezeichnend für die Altersstruktur im Lande. 2007 trat der gelernte Jurist als Solokünstler mit seinem Programm „Sie befinden sich hier!“ auf, irgendwann hängte er seine Anwaltsrobe ganz an den Nagel.

Heute zählt er nicht nur zu den scharfzüngigsten Kabarettisten im Lande, sondern wird 2014 auch mit Claus Wagner die Leitung der ZDF-„Anstalt“ übernehmen, wo er bereits der „Anstaltsanwalt“ war. Am klug-witzigen Urteilsvermögen von Uthoff gibt es keinen Zweifel, der Kabarett-Virus liegt in den Genen: Sein Vater leitete jahrelang das Münchner Rationaltheater. Max Uthoff ist oben in der Brettl-Bestenliste angekommen. „Oben bleiben“ heißt sein aktuelles Programm, was ihm mit seinen brillanten Pointen sicherlich gelingen wird.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null