Stern des Jahres 2012 Ausstellung: Pracht auf Pergament

 Foto: az

Der Stern des Jahres in der Kategorie "Ausstellung" geht an "Pracht auf Pergament"

 

Eigentlich müsste man dauernd die Luft anhalten – so kostbar sind die Bücher, die hier für wenige Wochen ans Licht dürfen. Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung ist zur mittelalterlichen Schatzkammer mutiert: 72 Handschriften aus der Zeit von 780 bis 1180 leuchten im Halbdunkel: Evangeliare, Perikopen- und Gebetsbücher, virtuos illuminiert, geschmückt mit Gold und Purpur. Normalerweise liegen die fragilen Prachtbände in den Tresoren der Bayerischen und der Bamberger Staatsbibliothek.

Eine so große Auswahl in dieser Qualität an einem Ort versammelt zu haben, ist eine Sensation – ermöglicht durch die famose Zusammenarbeit zweier durchaus unterschiedlicher Häuser und den Kuratoren Roger Diederen (Hypo-Kunsthalle) sowie Claudia Fabian und Béatrice Hernad (Stabi). Die Schau ist noch bis 13. Januar zu sehen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading