Start der Gartensaison AWM verschenkt Qualitätskompost

Am Montag verschenkt der Abfallwirtschaftsbetrieb im Entsorgungspark Freimann torffreien Kompost zum Garteln.

 

Schwabing - Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) verschenkt zum Start der Gartensaison im Rahmen eines Aktionstages am Montag, 31. März, zwischen 7 Uhr und 16 Uhr am Entsorgungspark Freimann (ESP) pro Privathaushalt beziehungsweise pro Gewerbebetrieb bis zu einem Kubikmeter Münchner Qualitätskompost.

Der Kompost ist torffrei, setzt sich zusammen aus Bio- und Grüngutkomposten und trägt das RAL Gütesiegel RAL-GZ 251. Verschenkt wird der Kompost fein abgesiebt als lose Ware, das heißt, Interessenten bekommen ihre selbst mitgebrachten Gefäße aufgefüllt. Zum Thema Gärtnern ohne Torf informiert vor Ort auch der Landesbund für Vogelschutz, der mit einem kleinen Stand vertreten sein wird.

„Der AWM stellt aus Münchner Biomüll zahlreiche Torf reduzierte und Torf freie Erdenprodukte her, die einer strengen Qualitätssicherung unterliegen,“ so Helmut Schmidt, Zweiter Werkleiter des AWM. „Mit dem Kauf der Münchner Erden erhalten Profi- und Hobbygärtner ein hochwertiges Produkt und unterstützen die regionale Kreislaufwirtschaft. Wir freuen uns auf zahlreiche Interessenten, die sich am Aktionstag über die Münchner Erden informieren und unseren Kompost in kleiner Menge kostenfrei testen können“, sagt Schmidt.

Der Entsorgungspark Freimann liegt in der Werner-Heisenberg-Allee 62, in München-Fröttmaning. Die Anfahrt erfolgt über die Autobahn A9 Richtung Nürnberg, Ausfahrt Fröttmaning, vorbei an der Allianz Arena, dann der Beschilderung „Entsorgungspark/Erdenwerk“ folgen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading