Starspieler geht Tyrese Rice verlässt den FC Bayern

War ein Schlüsselspieler beim FC Bayern: Tyrese Rice, der nach Israel wechselt. Foto: sampics/AK

Der 26-Jährige, in der vergangenen Saison einer der Schlüsselspieler beim FC Bayern, wechselt nach Israel: Pesic: "Das ist bedauerlich!"

 

München - Tyrese Rice wird zur kommenden Saison nicht zum FC Bayern Basketball zurückkehren. Der 26-jährige Aufbauspieler wechselt zum israelischen Verein Maccabi Tel Aviv.

 Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic erklärte: „Es ist natürlich bedauerlich, dass der FC Bayern Basketball und Tyrese Rice in der kommenden Saison getrennte Wege gehen werden. Die intensiven Verhandlungsgespräche mit Tyrese waren geprägt von gegenseitigem Vertrauen und Respekt. Leider waren jedoch die Erwartungshaltung und Zukunftspläne des Vereins  nicht mit den persönlichen Vorhaben des Spielers vereinbar.  Wir wünschen ihm und seiner Familie nichtsdestotrotz alles Gute und weiterhin viel Erfolg für seine weiteren Karriereschritte.“

 Rice kam im Sommer 2012 vom litauischen Klub Lietuvos Rytas Vilnius nach München und erhielt einen Ein-Jahres-Vertrag beim FC Bayern. Mit 15,8 Punkten war Rice Bayern-Topscorer der vergangenen Beko BBL-Saison und dritterfolgreichster Korbjäger der Liga. Zusätzlich produzierte der quirlige Point Guard 4,4 Assists pro Partie.

 

1 Kommentar