Starauflauf auf dem roten Teppich "50 Shades"-Premiere: Dakota Johnson und Jamie Dornan in Hamburg

Das war ungewohnter Glanz in einem deutschen Kino: Für die Europapremiere von "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" sind die Stars des Streifens nach Hamburg gereist. Und ein paar einheimische Sternchen zeigten sich auch...

 

Über die Qualität des Films kann man sich vermutlich wieder streiten - aber das Staraufgebot in Hamburg war am Dienstagabend ganz großes Kino: Zur Europa-Premiere von "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" reisten die wichtigsten Darsteller der zugkräftigen Buchverfilmung nach Deutschland. Dakota Johnson (27) und Jamie Dornan (34) zeigten sich ebenso auf dem roten Teppich vor dem Cinemaxx am Dammtor, wie Autorin E.L. James (53) und Regisseur James Foley (63, "House of Cards").

Johnson packte zwar ihr strahlendstes Lächeln aus - blieb ansonsten aber im doppelten Sinne ganz cool. "Ach, all die Mädchen kreischen doch wegen Jamie", sagte die Schauspielerin der "Bild"-Zeitung angesichts der wartenden Fanscharen. Und auch mit dem deutschen Wetter kam die gebürtige Texanerin nach eigenen Angaben schon ganz gut klar: "Kalt" sei es zwar. "Aber ich habe morgens schon einen Spaziergang an eurem schönen See gemacht." Gemeint war vermutlich die Binnenalster.

Die erste Reihe der deutschen Filmstars blieb bei der Premiere allerdings fast geschlossen zu Hause - vielleicht ja, weil eine Vorliebe für die "50 Shades"-Reihe doch eher in den Bereich der peinlichen "guilty pleasures" fällt. Blicken ließen sich vor allem Sternchen aus den Gefilden der Reality-Shows: Etwa die Ex-Dschungelcamper Nathalie Volk und Rolfe Scheider, "GNTM"-Teilnehmerin Elena Carriere oder auch "Bachelorette" Anna Hofbauer.

 

0 Kommentare