Star des FC Bayern vor dem Absprung Medienberichte: Arturo Vidal einigt sich mit dem FC Barcelona

Arturo Vidal wird den FC Bayern aller Wahrscheinlichkeit nach in diesem Sommer verlassen. Foto: firo/Augenklick

Überraschende Kehrtwende bei Arturo Vidal? Zuletzt galt Inter Mailand als wahrscheinlichster Abnehmer des Mittelfeldspielers vom FC Bayern, nun soll der FC Barcelona dazwischengrätschen.

München - Wie geht es weiter mit Arturo Vidal? Der Abgang des Mittelfeldspielers vom FC Bayern gilt als sicher, zuletzt schien sich ein Wechsel in die Serie A zu Inter Mailand anzubahnen, nun kommt plötzlich der FC Barcelona ins Spiel.

Wie die spanischen Sportzeitungen "Marca", "Sport" und "Mundo Deportivo" übereinstimmend berichten, war Vidals Berater am Donnerstag in Barcelona, um eine Einigung mit den Katalanen zu erzielen - offenbar mit Erfolg. Eine Einigung zwischen den Katalanen und dem FC Bayern steht indes noch aus, als Alösesumme sind rund 22 Millionen im Gespräch.

Bei Barca soll Vidal den abgewanderten Paulinho ersetzen, den es zurück in die Chinese Super League zieht. Nach dem Wechsel von Andrés Iniesta zu Vissel Kobe nach Japan besteht bei den Katalanen Handlungsbedarf im Mittelfeld.

Karl-Heinz Rummenigge kündigte Abgänge an

Zum Abschluss der US-Tour des FC Bayern hatte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge noch angekündigt, "ein oder zwei Mittelfeldspieler verkaufen" zu wollen. "Diese Aufgabe müssen wir noch wahrnehmen. Ich kann aber heute noch nicht sagen, wer das sein wird, ob es Abgänge geben wird. Wir werden daran auf jeden Fall arbeiten", so der 62-Jährige noch am Sonntag.

Als heißester Kandidat auf einen Wechsel gilt seit Wochen Vidal. Der Vertrag des Chilenen läuft noch bis 2019. In diesem Sommer wäre also die letzte Möglichkeit, noch eine Ablöse zu erzielen.

Aktuell weilt der Vidal mit den Bayern im Trainingslager am Tegernsee, wo er abseits des Platzes Fitnessübungen absolvierte. 

Vidal wechselte 2015 für geschätzte 37 Millionen Euro von Juventus Turin zum deutschen Rekordmeister. Für die Münchner absolvierte er 124 Partien, dabei erzielte er 22 Treffer und bereitete 18 weitere vor.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null