Stammstrecke war betroffen S-Bahn München: Chaos und Sperrung am Morgen

, aktualisiert am 17.12.2018 - 11:36 Uhr
Die Gleise 1 bis 3 am Ostbahnhof sind aktuell gesperrt. (Archivbild) Foto: Bundespolizei

Direkt zum Start in die neue Woche kam es zu Problemen auf der S-Bahn-Stammstrecke. Fast alle Linien waren von der Störung betroffen.

 

München - Wegen einer technischen Störung an einem Stellwerk waren am Montagmorgen die Gleise 1 bis 3 am Ostbahnhof gesperrt. In der Folge kam es zu starken Beeinträchtigungen bei der S-Bahn, auch die Stammstrecke war betroffen.

Nach etwa eineinhalb Stunden, um 8.34 Uhr, meldete die Deutsche Bahn (DB) dann, dass die Stellwerksstörung behoben wurde. Um 11.30 Uhr gab es dann Entwarnung für alle Fahrgäste: Die Linien verkehren wieder auf der gewohnten Strecke, mit Verspätungen ist nicht mehr zu rechnen. 

Beeinträchtigungen auch bei der U-Bahn

Weil viele Fahrgäste wegen der S-Bahn-Störung auf die U-Bahnen auswichen, kam es auch hier zu Verzögerungen. Wie die MVG mitteilt, bereiteten vor allem die Linien U4 und U5 Probleme. Posts von Twitter-Usern zeigen, dass die Fahrgäste nicht einmal zum Bahnsteig kamen, weil es so voll war. Die Schlange lief über die Rolltreppe bis nach oben.

 

23 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading