Stadtratswahl 2020 in München Freie Wähler stellen OB-Kandidat Hans-Peter Mehling vor

Hans-Peter Mehling (rechts) mit Michael Piazolo, Stadtchef der Freien Wähler Foto: Piazolo

Hans-Peter Mehling ist seit 2017 Vize-Vorsitzender der Freien Wähler in München. Der 61-Jährige tritt bei der Stadtratswahl im März 2020 als OB-Kandidat an.

 

München - Für den Stadtrat hat der pensionierte Berufssoldat Hans-Peter Mehling bereits vor fünf Jahren kandidiert, ins Rathaus schaffte er es allerdings nicht. 2014 zogen nur Johann Altmann (jetzt Bayernpartei) und Ursula Sabathil ein. Denn die Freien Wähler erreichten 2014 lediglich 2,3 Prozentpunkte (2 Sitze). Damals kandidierte Johann Altmann für das OB-Amt – er erhielt gerade mal 1,1 Prozent der Stimmen. Jetzt stellte der Stadtvorsitzende der Freien Wähler, Michael Piazolo, den 61-jährigen Münchner als OB-Kandidaten für die Stadtratswahl im März 2020 vor.

Zuzug eindämmen und höhere Taktung bei ÖPNV

Hans-Peter Mehling ist seit 2017 stellvertretender Stadtvorsitzender der Freien Wähler und seit 2014 im Vorstand des Bezirksausschusses Obergiesing-Fasangarten. Seine Lösungsansätze für die ständig wachsende Stadt? "Es muss alles dafür unternommen werden, den Zuzug einzudämmen", sagt er der AZ. Mehling nimmt sich auch dem Thema ÖPNV an. Er fordert: "Taktverdichtung und ein erschwinglicher Preis!"

 

15 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading