Spruch des Tages Colin Farrell braucht 56 Anläufe

Heute ist Colin Farrell clean, aber beim Dreh von "Minority Report" hatte er deutlich zu tief ins Glas geschaut Foto: Brent Perniac/AdMedia/ImageCollect

"Meine Schwester war am Set an diesem Tag und musste nach 56 Drehversuchen gehen. Es war ein Desaster."

 

Der irische Schauspieler Colin Farrell (43) hatte in jungen Jahren viele Drogenprobleme. Wie er dem britischen "Mirror" erzählte, habe er 2001 am Set von "Minority Report" gebeten, ihm am Tag nach seinem 25. Geburtstag freizugeben. Die Bitte sei abgeschlagen worden, was ihn aber nicht davon abgehalten habe, so richtig einen draufzumachen. Normal habe er so etwas gut wegstecken können, doch an diesem einen Tag sei es einfach nicht gelungen. Er habe nur einen Satz sagen müssen, den aber insgesamt 56 Mal - er sei einfach zu verkatert gewesen, um es noch auf die Reihe zu bekommen. Inzwischen sei er seit 13 Jahren clean.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading