Spielplan 2. Liga Die Löwen zum Auftakt in Braunschweig

Benny Lauth und die übrigen Löwen müssen zum Saisonauftakt bei Eintracht Braunschweig ran. Foto: augenklick

Schon Mitte Juli geht's wieder los. Der TSV 1860 muss zum Saisonstart der 2. Liga bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig antreten. Die Begegnungen im Überblick.

 

München - Der TSV 1860 München bekommt es zum Auftakt der Spielzeit 2011/12 mit einem Aufsteiger zu tun. Die Löwen müssen auswärts bei Eintracht Braunschweig antreten. Das ergab der von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) in Frankfurt/Main vorgestellte Spielplan für die am 15. Juli beginnende Zweitliga-Saison. 

Bundesliga-Absteiger und Topfavorit Eintracht Frankfurt beginnt das Unternehmen Wiederaufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth. Der zweite Bundesliga-Absteiger FC St. Pauli darf demnach ein Heimspiel gegen den FC Ingolstadt bestreiten. Die Hamburger allerdings sitzen wegen des Bierbecherwurf-Skandals vom 1. April (das Bundesliga-Match gegen Schalke 04 wurde damals abgebrochen) eine Platzsperre ab, müssen deshalb mindestens 50 Kilometer außerhalb Hamburgs spielen und werden deshalb wahrscheinlich in Lübeck gegen die Ingolstädter antreten.

Im Osten kommt es gleich zum Liga-Auftakt zu einem brisanten Derby zwischen Energie Cottbus und Aufsteiger Dynamo Dresden. Die beiden anderen Aufsteiger aus der 3. Liga haben jeweils zuerst Heimrecht. Eintracht Braunschweig empfängt 1860 München, und Hansa Rostock tritt gegen den SC Paderborn an.

In Düsseldorf empfängt die ambitionierte Fortuna den alten Rivalen und im Aufstiegsrennen der Vorsaison erst in der Relegation knapp gescheiterten VfL Bochum zum West-Duell. Pokalfinalist MSV Duisburg muss zunächst zum Duell der Ex-Bundesligisten nach Karlsruhe reisen. Erzgebirge Aue hat Alemannia Aachen zu Gast und der FSV Frankfurt den 1. FC Union Berlin. Die genauen Termine des Auftakt-Wochenendes wird die DFL in den nächsten Tagen bekannt geben.



 

5 Kommentare