Spielbericht 3. Runde FC Freischütz - SpVgg Atalanta Locos

Der FC Freischütz gewann die Partie mit 2:1. Foto: az

Die Begegnung in der 3. Runde von FC Freischütz gegen den SpVgg Atalanta Locos fand am 15.06.16 um 20:00 Uhr beim FV-Birkenhof statt. Der FC Freischütz gewann die Partie mit 2:1. Lesen Sie hier den Spielbericht.

 

Kommentar von FC Freischütz

Alle Offensivbemühungen führten zwar zu einer stetigen optischen Überlegenheit; aber den finalen punch konnten wir lange nicht setzen und scheiterten immer wieder an der gut organisierten Defensive der Locos. Trotz der späten Treffer aber unseres Erachtens ein verdienter Pokal-Sieg in einem jederzeit faiten Kick.

Kommentar von SpVgg Atalanta Locos

Unser Defensivkonzept geht bis zur 80. Minute auf, doch dann gibt es Elfmeter für Freischütz und per Doppelschlag innerhalb weniger Minuten wird das Spiel gedreht. Bittere Pille für uns, da wir das Spiel eigentlich im Griff hatten, nur in der 2. Hälfte zu wenig nach vorne gearbeitet haben und somit aus dem Pokal ausscheiden. Viel Erfolg für den FC Freischütz weiterhin und Dank an den Schiedsrichter für die gute Leistung.

Das Spiel im Überblick

            FC Freischütz        2:1      SpVgg Atalanta Locos

Der Spielverlauf

0:1

(43. Min.)

Jessen Arne              

Halbzeit: 0:1

Dotzler Florian

1:1

(80. Min.)

Bernwieser Jonathan

2:1

(85. Min.)

 

0 Kommentare