"Spiel für dein Land" Jörg Pilawa: Neue App-Show ab Ende Oktober

Eine einzige Rateshow mit App-Unterstützung ist für Jörg Pilawa nicht genug: Am 31. Oktober legt er mit einer deutsch-schweizerisch-österreichischen Samstagabendshow aus dem störungsanfälligen Genre los.

 

Eine App-Show hat Jörg Pilawa (50) mit dem "Quizduell" schon - aber die hat keinen so guten Sendeplatz und keinen so martialischen Titel wie sein neues Moderations-Projekt: Am 31. Oktober wird das Nordlicht eine neue Samstagabendshow zum Mitraten per Smartphone im Ersten präsentieren, wie der Sender am Dienstag mitteilte. Weil die - bereits Anfang des Jahres erstmals angekündigte - Sendung auch in Österreich und der Schweiz zu empfangen sein wird, wird sie zum "Drei-Länder-Kampf" ausgerufen und "Spiel für dein Land" genannt.

Thematisch soll es um die Besonderheiten der drei Teilnehmerländer gehen. Im Studio werden Stars aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das Raten unternehmen. In der ersten Ausgabe mit Maria Furtwängler (48) und Stefan Gubser (58) unter anderem zwei "Tatort"-Kommissare. Mit dabei sind auch "Stromberg"-Star Christoph Maria Herbst (49) und "Bergdoktor" Hans Sigl (46). Im "Gewinnerland" können zehn App-Teilnehmer jeweils 5.000 Euro einstreichen.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading