Sperrung und Räumung Neuried bei München: Fliegerbombe an der Forstenrieder Straße entschärft

In der Forstenrieder Straße ist ein Blindgänger gefunden worden. (Symbolbild) Foto: dpa

In Neuried ist an der Forstenrieder Straße eine Fliegerbombe gefunden worden. Es kommt zu Sperrungen und zur Räumung des Gebiets. Die Entschärfung des Blindgängers ist mittlerweile abgeschlossen.

 

München - Am Donnerstagnachmittag wurde an der Forstenrieder Str., Ecke Starnberger Weg, eine 500-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Laut Meldung der Katastrophen-Warnapps KATWARN und NINA kam es zur Sperrung und zur Räumung des Gebiets. Gegen 18 Uhr konnte die Bombe erfolgreich entschärft werden.

Neuried: Entschärfung der Fliegerbombe gelungen

Nach Informationen der AZ hatten sich die Einsatzkräfte nach der ersten Sichtung entschlossen, den Blindgänger zu entschärfen. 

Das Gebiet war weiträumig gesperrt worden, Anwohner wurden gebeten, sich von Fenstern und Balkonen fernzuhalten und auf Anweisungen der Einsatzkräfte und weitere Informationen zu achten. 

0 Kommentare