Spaßvogel in Doha Ribéry klaut Kroos die Schlappen

Franck Ribéry hat in dieser Saison schon oft betont, dass er sich beim FC Bayern wieder rundum wohl fühle und unter Jupp Heynckes der Spaß zurückgekehrt sei bei ihm. Foto: dpa

Franck Ribéry hat in dieser Saison schon oft betont, dass er sich beim FC Bayern wieder rundum wohl fühle und unter Jupp Heynckes der Spaß zurückgekehrt sei bei ihm.

 

Doha – Und wenn Ribéry Spaß hat, dann macht er gerne Streiche. Am Donnerstag erschien der Franzose mit den Schlappen von Toni Kroos bei der Medienrunde.

Und das nicht, weil er seine nicht gefunden hatte. „Ich habe die Schuhe Toni geklaut“, sagte Ribéry lachend, „er sucht sie bestimmt, aber weiß nicht, wo er suchen soll.“

 

7 Kommentare