Spanien Auto von Valencia-Spieler löst Waldbrand aus

Auf dem Weg zum Training fängt der Sportwagen des Mittelfeldspielers Ever Banega aus ungeklärtem Grund Feuer und brennt aus. Der 24-Jährige bleibt unverletzt. Foto: Manuel Bruque, dpa

Auf dem Weg zum Training fängt der Sportwagen des Mittelfeldspielers Ever Banega aus ungeklärtem Grund Feuer und brennt aus. Der 24-Jährige bleibt unverletzt.

 

VALENCIA - Der argentinische Fußball-Nationalspieler Ever Banega hat weiter kein Glück mit Autos. Am Montagnachmittag fing der Ferrari des Mittelfeldspielers vom spanischen Erstligisten FC Valencia auf dem Weg zum Training aus ungeklärten Gründen Feuer und brannte völlig aus. Der 24-Jährige konnte sich zwar unverletzt aus seinem Sportwagen retten, doch zu allem Überfluss löste der Unfall einen Waldbrand aus.

Erst im Februar hatte sich Banega auf kuriose Weise einen Knöchelbruch zugezogen. Bei einem Halt an einer Tankstelle hatte der Olympiasieger von 2008 vergessen, die Bremse seines Geländewagens zu ziehen. Daraufhin geriet das schwere Gefährt ins Rollen und erwischte Banega mit Wucht am Fuß. 

 

0 Kommentare