One-Night-Stand endet blutig Späte Rache: Frau beißt Münchner "volle Kanne in den Lörres"

Autsch! Einem jungen Münchner wurde zuletzt von einer Frau ins beste Stück gebissen. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

Eine ganz schmerzhafte Lektion wurde zuletzt einem Münchner erteilt. Der junge Mann nahm nach einem Barbesuch eine hübsche Frau mit nach Hause, der One Night Stand endete blutig.

 

München - Dass Rache am besten kalt serviert wird, dürfte mittlerweile allseits bekannt sein. Aber mit so einer eiskalten Überraschung hat ein junger Münchner mit Sicherheit nicht gerechnet. Auf dem sozialen Netzwerk Jodel erzählte er nun von seiner unangenehmen Erfahrung.

Was war passiert? Der Mann war abends mit ein paar Freunden unterwegs. Die Stimmung war gesellig, auch Alkohol war im Spiel und plötzlich spricht ihn eine junge Frau an. Die beiden verstehen und unterhalten sich gut, schließlich nimmt er sie mit zu sich nach Hause. Eins führte zum anderen. "Dann kam es, wie es kommen musste, und wir lagen nackt auf dem Bett", schreibt der Münchner. Und dann passiert es: Während sie ihn oral befriedigt, "beißt sie mir ohne Vorwarnung volle Kanne in den Lörres." Autsch!

Der Jodler schlägt seinen One-Night-Stand K.o.

Im Schock habe er der jungen Frau mit der Faust gegen die Schläfe geschlagen und sie dadurch ausgeknockt. "Sie liegt dann bewusstlos auf meinem Bett und ich sitze mit blutendem Penis da", erzählt der Münchner. Daraufhin habe er sofort den Krankenwagen und die Polizei gerufen.

Wie sich herausstellen sollte, handelte es sich bei der Frau um die beste Freundin der Ex des Mannes. Diese wollte sich durch die Beiß-Aktion bei ihrem ehemaligen Liebsten rächen.

Im Nachgang kam es zu beiderseitigen Anzeigen, bei der Gerichtsverhandlung zogen die Ex-Freundin und ihre beste Freundin dann aber den Kürzeren. Die junge Frau war gerade einmal 18 Jahre alt und wurde nach dem Jugendstrafrecht verurteilt, ihr wurden 120 Sozialstunden und 1.500 Euro Schmerzensgeld aufgebrummt.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading