Sonntag in Old Trafford Revanche für 1999: Bayern-Legenden gegen Manchester United

Hier findet das Legendenspiel statt: Das Old Trafford, Spielstätte von Manchester United. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Der FC Bayern will Revanche für das verlorene Champions-League-Finale von 1999. Exakt 20 Jahre später findet im Old Trafford ein Legendenspiel gegen Manchester United statt.

 

München - Der FC Bayern trifft in Erinnerung an das dramatische Champions-League-Finale von 1999 am Sonntag in einem Legendenspiel auf Manchester United.

Mit dabei sind zahlreiche Protagonisten von damals. Für die Münchner treten unter anderem Lothar Matthäus, Stefan Effenberg und Giovane Elber an. Daneben werden die Münchner von ehemaligen Profis wie Roy Makaay, Zé Roberto oder Luca Toni unterstützt. Matthäus wird die Mannschaft als Kapitän auf den Platz führen. Für United werden unter anderem Peter Schmeichel, Ole Gunnar Solskjaer, Paul Scholes und David Beckham auflaufen.

Den Erlös des Freundschaftsspiels spenden beide Vereine an die Manchester United Foundation für wohltätige Zwecke. 

1999: Drama gegen Manchester United

Die Bayern hatten das Endspiel damals nach 1:0-Führung und zwei Gegentoren in der Nachspielzeit noch mit 1:2 verloren.

"Ich war völlig paralysiert und in einer Art Schockstarre. Nachher in der Kabine hat keiner was gesagt", sagt Ex-Bayer Thomas Helmer im AZ-Interview. Der Verteidiger stand damals im Kader, kam allerdings zum Einsatz. "Normal tritt man gegen irgendwas dagegen oder schreit rum. Wir haben in dem Moment alle aufgehört zu atmen, es war gespenstisch. Das sind Erinnerungen, die einen nicht loslassen."

Legendenspiel: Der Kader des FC Bayern

Hans-Jörg Butt, Bernd Dreher, Markus Babbel, Samuel Kuffour, Michael Tarnat, Stefan Effenberg, Thorsten Fink, Carsten Jancker, Martin Demichelis, Hans Pflügler, Daniel van Buyten, Lothar Matthäus, Zé Roberto, Christian Nerlinger, Michael Sternkopf, Andreas Ottl, Markus Schupp, Marcel Witeczek, Giovane Elber, Luca Toni, Roy Makaay, Paulo Sérgio, Ivica Olic, Carsten Lakies

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading