Sonntag, 30. Juni 2019 TSV 1860: Alle Infos zur Jahreshauptversammlung der Löwen

Die Mitgliederversammlung des TSV 1860 steht an. Foto: imago/MIS

Am 30. Juni 2019 findet die Jahreshauptversammlung des TSV 1860 München statt. Die AZ fasst die wichtigsten Informationen zur Löwen-Veranstaltung für Sie zusammen.

 

München - Bald ist es wieder soweit! Die mit Spannung erwartete Jahreshauptversammlung der Löwen steht an. Der TSV 1860 stellt auf der Vereinshomepage die Informationen zur Veranstaltung bereit, die AZ fasst für Sie die wichtigsten Punkte zusammen.

Wann und wo findet die JHV statt?

Die Mitgliederversammlung des TSV 1860 findet am 30. Juni 2019 im Zenith (Lilienthalallee 29 in 80939 München) statt. Einlass ist um 8.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 10 Uhr.

Zu erreichen ist das Zenith öffentlich mit der U6 Garching-Forschungszentrum, Haltestelle Freimann. Zudem gibt es ca. 800 kostenpflichtige Parkplätze sowie kostenfreie Parkplätze in begrenzter Zahl in der näheren Umgebung. Das Zenith ist behindertengerecht eingerichtet.

Wer darf teilnehmen?

An der Mitgliederversammlung dürfen alle Mitglieder des Vereins teilnehmen. Die Einladung erfolgte mit der Mitgliederzeitschrift "DIE SECHZGER". Hunde dürfen nicht mitgebracht werden, eigene Kinder müssen als Gäste registriert werden.

Kann ich noch einen Antrag stellen?

Nein, da die Frist bereits am 31. Mai 2019 abgelaufen ist.

Kann ich die Anträge bereits vor der JHV einsehen?

Sofern die Anträge rechtzeitig und formal korrekt eingegangen sind, werden sie bereits vor der Versammlung auf der Homepage des TSV 1860 veröffentlicht und liegen zudem zu den Geschäftszeiten (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr) auf der Geschäftsstelle der Löwen (Grünwalder Straße 114) im Büro von Herrn Krebs zur Einsicht aus.

Am Tag der Versammlung werden die Anträge außerdem in schriftlicher Form verteilt.

Dürfen Fragen stellen auf der JHV gestellt werden?

Ja, jedes Mitglied hat die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Meinungen bzw. Anmerkungen zu äußern. Redebeiträge müssen vorab beim Wahlausschuss angemeldet werden.

Wer wird gewählt?

Gewählt wird der Präsident der Löwen und seine zwei Vizepräsidenten.

Können noch Kandidaten für das Amt des Präsidenten sowie Vizepräsidenten vorgeschlagen werden?

Nein, die Frist hierfür endete bereits am 31. Januar.2019.

Wer darf wählen?

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder nach Vollendung des 18. Lebensjahr, sofern die Mitgliedschaft mindestens ein Jahr bestand hat. D.h. das späteste Eintritsdatum hierfür ist der 30. Juni 2018.

Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand aktives oder passives Mitlglied ist. Außerordentliche Mitglieder haben dagegen kein Stimmrecht. Das Stimmrecht darf zudem nur persönlich ausgeübt werden.

Wie werden die Wahlen durchgeführt?

Grundsätzlich sieht die Satzung eine offene Wahl vor. Allerdings kann auf Antrag von mindestens 20% der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder eine geheime Stimmabgabe beschlossen werden.

In der Regel entscheidet über den Ausgang der Wahl die einfache Mehrheit.

Lesen Sie hier: Warum die Dritte Liga für 1860 jetzt richtig knifflig wird

Lesen Sie auch: Löwen-Fans - Warum wir ums Grünwalder kämpfen

 

20 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading