Sommerspiele Istanbul bewirbt sich für Olympia 2020

Istanbul wird sich für die Olympischen Sommerspiele 2020 bewerben. Das gab der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan am Samstag bekannt.

 

Ankara - Zuvor hatte ein Offizieller des Türkischen Olympischen Komitees, der anonym bleiben wollte, die bevorstehende Bewerbung Istanbuls bereits angekündigt. Es ist der fünfte Versuch der türkischen Metropole nach 2000, 2004, 2008 und 2012, die Sommerspiele an den Bosporus zu holen.

Erdogan zeigte sich zuversichtlich, dass die Bewerbung dieses Mal von Erfolg gekrönt wird. „Wir werden unser Ziel erreichen“, sagte der Regierungschef. Rom, Madrid und Tokio sind bereits offizielle Kandidatenstädte für die Spiele 2020. Aus Doha (Katar) wird eine Bewerbung noch erwartet. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wird die Spiele im Jahr 2013 vergeben.

 

0 Kommentare