Sommernachtstraum 2015 Musik auf 2 Bühnen, Feuerwerk der Superlative

Der Münchner Sommernachtstraum im Olympiapark steht ganz im Zeichen von Billy Idol, Revolverheld, Rea Garvey und Gregor Meyle. Foto: Sach/Rudnik/Schnermann/dpa/AZ

Billy Idol, Revolverheld, Gregor Meyle und Rea Garvey rocken die elfte Auflage des Münchner Sommernachtstraums am 25. Juli 2015. Hier gibt's alle Veranstaltungs-Infos.

 

München - Der 11. Münchner Sommernachtstraum im Olympiapark präsentiert Punkrock-Legende Billy Idol, die angesagte deutsche Rockband Revolverheld sowie den irischen Sänger Rea Garvey. Senkrechtstarter Gregor Meyle rundet das namhafte Programm am 25. Juli 2015 ab. Nach den Konzert- Highlights dürfen sich die Besucher wieder auf eine mit Musik untermalte Pyroshow der Extraklasse freuen.

Billy Idol, der die Musikwelt in den 1980er und 90er Jahren mit Klassikern wie „Rebel Yell“, „White Wedding“ und „Cradle of Love“ prägte, feierte 2014 mit dem Album „Kings & Queens of the Underground“ ein erstaunliches Comeback. Im Olympiastadion singt der britische Rockrebell die neuen Songs und seine größten Hits.

Auf ausverkaufter Tour befinden sich derzeit die Chartstürmer von Revolverheld. Mit ihren Erfolgs-Singles „Halt dich an mir fest“ und „Lass uns gehen“ spielen sie sich direkt in die Herzen der Fans. Gregor Meyle wurde bekannt durch die TV-Show „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“. Kollege Xavier Naidoo nennt den charismatischen Singer-Songwriter „eine der größten Entdeckungen der letzten zehn Jahre“.

Rea Garvey zählt zu den erfolgreichsten Künstlern in Deutschland. Sein Album „Can’t Stand the Silence“ erreichte Platinstatus. Am 25.7.2015 präsentiert der „The Voice of Germany“ Juror auch sein aktuelles Album „Pride“.

Das weitere Musikprogramm auf der Bühne am Coubertinplatz steht ganz im Zeichen von 30 Jahre Radio Gong.

Im Anschluss an die Konzerte verwandelt sich der Münchner Himmel wieder in ein funkelndes Farbenmeer: Ein 35-minütiges Feuerwerk der Superlative mit vier Tonnen Feuerwerkskörpern und mehr als 12.000 Effekten bildet den krönenden Abschluss. Das Feuerwerk der Superlative startet nach Einbruch der Dunkelheit gegen 22.20 Uhr und dauert 35 Minuten.

Karten für die perfekte Mischung aus Musikfestival und grandiosem Feuerwerk sind ab dem 13. Dezember 2014 erhältlich und kosten 19 Euro bis 65 Euro. Für die Konzerte im Olympiastadion sind überdachte Tribünenplätze und Arenakarten sowie Front-of-Stage-Tickets im Verkauf. Der Vorverkauf läuft über München Ticket, Tel. 089 54 818181 und über die bekannten Vorverkaufsstellen.

 

0 Kommentare