Sommer, Sonne, Strand und Mehr Urlaub in der Romagna? Natürlich!

Zuhause fühlen im Urlaub - ob im Zelt, im Mobile Home oder im Cottage auf den Campingplätzen der Romagna Foto: Camping Lovers

Nur wenige Autostunden von Deutschland entfernt vereint ein Camping-Urlaub in der Romagna alles, was wir mit Ferien verbinden: das Meer und die Natur, gutes Essen, Zeit für die Familie - und vor allem anhaltende Erholung.

 

Der Sommer naht und damit auch die Ferienzeit. Doch wohin soll die Reise gehen? Die Wunschliste ist mitunter lang: Sommer, Sonne, Strand und Meer. Urlaub mit Kind und Kegel. Trotzdem einfach mal die Seele baumeln lassen. Natur und Ruhe - aber ohne Verzicht bei Spaß und den Annehmlichkeiten des Lebens. All diese Wünsche lassen sich selbst für Kurzentschlossene nur zu leicht erfüllen: an der Küste der Romagna im Norden Italiens.

Von der nördlichen Provinz Ferrara über Ravenna und Cervia-Milano Marittima und Cesenatico bis in den Süden nach Rimini warten gemütliche Camping-Plätze auf alltagsmüde und naturhungrige Urlauber. Die Wahl der Unterbringung ist dabei dem persönlichen Geschmack überlassen. Das pure und unverfälschte Camping-Erlebnis mit größtmöglicher Nähe zur Natur lässt sich im Zelt erleben und ist schon für kleinste Preise zu haben. Aber in der Romagna findet sich Ferienidylle auch ganz klassisch mit dem Stellplatz für den Wohnwagen. Wer die Enge eines Hotels scheut, doch dessen Annehmlichkeiten nicht missen möchte, ist in einem der gemütlichen Feriendörfer mit Mobile Homes und Cottages wie beispielsweise im Pineta Sul Mare Camping Village in Cesenatico bestens aufgehoben.

Gerade mit Kindern und auch Haustieren ist diese naturverbundene Art des Reisens ideal. Camping-Urlaub setzt nämlich die persönliche Freiheit innerhalb einer gesicherten Anlage in ein perfektes Verhältnis. Die Kinder können schon zum Pool flitzen, ohne dass sich die Eltern sorgen müssen, während sie selbst noch eine Runde mit dem Hund drehen und einfach durchatmen. Der Duft der Pinienwälder und das Salz des Meeres erden auf ganz natürliche Weise. Beim Blick aufs Meer und das klare Wasser lässt sich Kraft tanken für das restliche Jahr. Dabei gibt es dieses Mehr an Urlaub für weniger Geld, denn im Vergleich zu Hotels lässt sich beim Camping-Urlaub einiges sparen.

Hier findet jeder seinen Platz

Das Angebot der Camping-Plätze ist dabei so vielfältig wie die Naturkulisse der Romagna: Ob Glamping im Coco Sweet Zelt, unter dessen halbrunden Vordach sich gemütlich beim Sonnenuntergang dem Gezirpe der Zikaden lauschen lässt wie bei Camping Riccardo in Rimini. Oder im Elternparadies mit Kinderpool und zahlreichen anderen familienfreundlichen Aktivitäten im Camping Village Adria in Ravenna, das zudem eine Kooperation mit dem Vergnügungspark "Mirabilandia" bietet. Die Wahl bleibt den persönlichen Ansprüchen überlassen. In jedem Fall finden Camping-Freunde über die Webseite Campinglovers den perfekten Camping-Platz für ihren Geschmack.

Das Drumherum-Sorglos-Paket

Neben der malerischen Küste mit den Stränden der Romagna bietet ein weitläufiges (Rad)Wegenetz die Möglichkeit für zahlreiche Ausflüge. Ein besonderes Naturerlebnis ermöglichen die meernahen Wälder wie beispielsweise der traumhafte Bosco della Mesola, der sich direkt an die 2.000 Hektar große Bucht Sacca di Goro anschließt. Mit etwas Ruhe lassen sich hier zahlreiche Tiere in diesem einzigartigen Naturraum beobachten. Die atemberaubende Schönheit der Schöpfung wird einem hier mit jedem Atemzug bewusst. Nicht umsonst wurde die Region zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

Die Romagna hat neben Natur, aber auch ein reiches kulturelles Erbe zu bieten. Mittelalterliche Dörfer mit ihren märchenhaften Burgen und pittoresken Kirchen, die mit antiken Fresken und Mosaiken geschmückt sind, sowie alte Handwerkskünste lassen sich hier entdecken. Ein Ausflug in die älteste Republik der Welt -San Marino - lohnt sich ebenso wie nach Ravenna oder Comacchio, wo die Geschichte der Region in den Bauwerken der Städte lebendig wird. Hinzu kommt, dass die ausgezeichnete Küche der Romagna den Feriengästen die Abreise nicht leichter macht. Wer einmal hier war, reist nicht gerne ab, aber kehrt umso lieber zurück.

Advertorial - was ist das?

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading