Sommer in der Maxvorstadt Hier haben die Blumen hitzefrei

Die Blumen verstecken sich im Laden vor der prallen Sonne. Foto: Anne Kostrzewa

Auf den ersten Blick könnte man meinen, der Blumenladen in der Augustenstraße habe geschlossen. Tatsächlich ist es den Pflanzen draußen aber nur zu heiß.

 

Maxvorstadt - Wo es sonst auf dem Gehweg grünt und blüht, ist dieser Tage nur das Schaufenster des Blumenladens zu sehen. Davor steht: Nichts, keine Pflanzen, keine Sträuße und Töpfe.

Ein handgeschriebenes Schild am Eingang verrät, dass der Laden nicht etwa geschlossen hat - Die Floristen schützen ihre Blumenpracht nur vor der Hitze und den Sonnenstrahlen.

Dass die Angebote nicht zu schnell vertrocknen, sind alle Blumen im gekühlten Laden untergebracht, sie haben "hitzefrei".

Bei diesen sommerlichen Temperaturen kann man dafür nur Verständnis haben.

Haben Sie auch ein lustiges Foto aus Ihrem Viertel? Hier können Sie es direkt hochladen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading