Sommer-Auftakt 1. Mai in München: Die Sommer-Bilder

Lässige Pose in der Isar. Was soll man bei diesem Wetter auch anderes haben als gute Laune. Foto: Daniel von Loeper

Grillen, planschen, sonnenbaden: Die Münchner haben das Mammut-Wochenende mit Brückentag voll ausgekostet. Die Bilder vom 1. Mai im sonnigen München.

 

München - Das war doch mal wieder ein Sommer-Auftakt nach Maß. Wärmerekorde und Brückentag, Mammut-Wochenende mit nur kleinen Eintrübungen: Die Münchner nutzten die Gunst der Stunde. Griller und Radler, Plantscher und Sonnen-Bader, Schwimmer und Biergartler: Alles, was lange nicht oder nur eingeschränkt möglich war, ging plötzlich wieder. Und wie. Auch wenn sich der April-Hitzerekord mit 32 Grad vom Samstag nicht wiederholte, herrschten weiter Sommergefühle pur. Mit Sandalen und knappen Kleidchen, mit Shorts über – jahreszeitlich bedingt – noch weitgehend weißen Wadln. Auch am Tag der Arbeit zeigte sich das Wetter bis in den Nachmittag hinein gnädig – mit Sonne und Wolken.

 

2 Kommentare