Solln CSU-Ortsverband hat neu gewählt

Der neue Ortsvorstand der CSU Solln Thalkirchen mit den Landtagsabgeordneten Andreas Lorenzund Georg Eisenreich (Kreisvorsitzender der CSU München-Süd). Foto: Ulrich Heucken/ho

 Bewährte und neue Gesichter in der Mannschaft für das Super-Wahljahr 2013. Reinhold Wirthl bleibt Vorsitzender.

 

Solln - Die CSU Solln / Thalkirchen hat unter der Leitung des Kreisvorsitzenden der CSU München-Süd, MdL Georg Eisenreich, turnusmäßig einen neuen Ortsvorstand gewählt. Dabei wurde der Ortvorsitzende Reinhold Wirthl einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Ohne Gegenstimmen wiedergewählt wurde auch Stadträtin Dr. Manuela Olhausen als eine der drei Stellvertreter. Da die bisherigen Stellvertreter Philipp Paulus und Karin Singer-Mayr nach langjähriger Tätigkeit im Ortvorstand nicht mehr antraten - beide wohnen nach einem Umzug nicht mehr in Solln / Thalkirchen - wurden Veronika Mirlach und Karl-Hans Pauli neu zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Die Kasse des Ortsverbands führt weiterhin Peter Mirlach. Zum neuen Schriftführer bestimmten die Mitglieder Dr. Michael Peitzger. Heribert Meyer trat zur Wiederwahl nicht mehr an. Allen drei ausgeschiedenen Mitgliedern dankte Reinhold Wirthl für ihre langjährige Tätigkeit im Ortsvorstand.

Als Beisitzer unterstützen das Team: Stephan Bichlmeir, Felix Großmann, Ulrich Heucken, Anne Kreye, Josef Nettinger, Christian Popp, Florian Schwarz und Margarete Straub. „Mit diesem schlagkräftigen Team starten wir ins das Wahljahr 2013 und werden für ein gutes Ergebnis der CSU bei der Landtags- und Bundestagswahl kämpfen“, so Reinhold Wirthl nach der Wahl.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading