So war der erste Kuss Kim Kardashian und Kanye West: Erste Hochzeitsbilder

Sie dürfen die Braut jetzt küssen! Foto: instagram/kimkardashian

In einem Traum aus Spitze und Seide gab Kim Kardashian am vergangenen Wochenende Kanye West das Ja-Wort. Die Frischvermählten haben endlich das Geheimnis um den schönsten Tag ihres Lebens gelüftet und posteten die ersten Hochzeitsbilder auf ihren Instagram-Seiten.

 

Paris – Sie sind das derzeit prominenteste frisch vermählte Paar: Kim Kardashian (33) und Kanye West (36, "Yeezus"). Am vergangenen Wochenende gaben sich die beiden Stars das Ja-Wort, nun gibt es auch die ersten Bilder ihrer Traumhochzeit. Und wie nicht anders zu erwarten war, hat sich das prominente Paar nicht lumpen lassen. Kardashian trug ein Kleid aus Seide und Spitze aus dem Hause Givenchy. West entschied sich für einen eleganten schwarzen Smoking.

Insgesamt zwei Bilder hat das Paar von seiner Trauung veröffentlicht. Das erste zeigt ihren Hochzeitskuss vor einer romantischen Kulisse aus Pfingstrosen und Gardenien, die extra aus Paris und Brüssel nach Florenz gebracht wurden. Auf dem zweiten machen sie unter den Blicken ihrer zahlreichen Gäste ihre ersten Schritte als Mr. und Mrs. West.

Die Hochzeit selbst sei "wunderschön" und "so romantisch" gewesen, verriet indes Malika Haqq, eine enge Freundin des Kardashian-Clans dem US-Magazin "People". Opernstar Andrea Bocelli begleitete mit seiner unverwechselbaren Stimme die Braut zum Alter.

Eine Woche lang feierten die beiden gemeinsam mit Freunden in Paris bis sie sich schließlich am Samstag auf der italienischen Festung Forte di Belvedere in Florenz das Ja-Wort gaben. Die Flitterwochen verbringt das Paar aktuell in Irland. Kims Mutter Kris Jenner (58) kümmert sich in der Zwischenzeit um ihre gemeinsame Tochter North (1).

 

1 Kommentar