So durstig? Unterschleißheim: Einbrecher vergreift sich am Schnapsregal

Spirituosen im Wert von 100 Euro fehlten nach dem Einbruch im Edeka. (Symbolfoto) Foto: imago/Manfred Segerer

Ein offensichtlich sehr durstiger Einbrecher hat in der Nacht auf Sonntag einen Supermarkt in Unterschleißheim überfallen. Sein Ziel: Das Schnapsregal.

 

Unterschleißheim - Am Sonntag (3. Februar) ist mitten in der Nacht der Alarm in der Edeka Filiale in der Ingolstädter Straße ausgelöst worden. Laut Polizei hat sich dort gegen Mittenacht ein unbekannter Einbrecher Zugang verschafft.

Er schlug die Seitentüre des Supermarktes ein und konnte so hinein. Der Alarm schrillte los - die Polizei rückte an. Nach ersten Erkenntnissen nahm der Einbrecher nur einige Flaschen Schnaps im Gesamtwert von rund 100 Euro an sich und flüchtete dann. Die Polizei konnte den Täter bei der eingeleiteten Fahndung nicht mehr aufspüren. 


Zeugenaufruf der Polizei München: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Ingolstädter Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading