Smokey Eyes wie Kendall Jenner Ihr "Estée Lauder"-Lidschatten ist nun erhältlich

Kendall Jenner hat ihre Lidschatten-Palette "The Estee Edit" für Estée Lauder vorgestellt. Die Farbskala sei genau wie sie - simpel. Das Model bevorzugt es nämlich, beim Make-up nicht zu dick aufzutragen.

 

New York - Kylie Jenner (18) ist mit ihrer Lippenstift-Kollektion bereits extrem erfolgreich. Nun zieht Schwester Kendall Jenner nach: Die 20-Jährige hat ihre Lidschatten-Palette "The Estee Edit" für Estée Lauder offiziell vorgestellt. Smokey Eyes im Stile von Kendall Jenner sind in Zukunft kein Problem mehr. "Diese Palette ist genau nach meinem Geschmack", verriet sie der Presse und den wartenden Fans bei dem Event in New York, wie die "Daily Mail" berichtet.

Beauty-Tipps von Kendall

Kendall Jenner ist was Make-up betrifft eher einfach gestrickt. Sie möge es nicht, wenn sie zu viel Make-up tragen müsse. In puncto Lidschatten habe sie aber ganz spezielle Vorstellungen. Infolgedessen sei auch die Farbskala genau wie sie und zwar erstaunlich simpel. Im Interview mit Estée Lauder-Gesicht Joan Smalls hat Jenner vor kurzem weitere Beauty-Geheimnisse verraten, zum Beispiel, dass sie durchaus auch intensiv geschminkte Augen möge. Oder eben nur ein dezentes Cat-Eye oder einen Hauch Eyeliner. Ganz wichtig dafür: viel Mascara.

Worauf legt die kleine Schwester von Kim Kardashian West noch Wert? Lippenpflege habe sie immer dabei. Außerdem eine gute Feuchtigkeitscreme, denn im Flugzeug trockne ihre Haut schnell aus. Ebenfalls ein Teil der Alltagsroutine: das Abschminken vor dem Schlafengehen. Bei den Fingernägeln setzt Jenner eher auf Nude- und Grautöne. Außer im Urlaub: Da dürfen es auch Lacke in kräftigem Rot oder Blau sein.

 

0 Kommentare